Der DEPAROM-Recherche-Client bietet den Bezug tagesaktueller Zusatzinformationen wie Rechtsstand und Familie. Diese Daten werden via OPS vom Europäischen Patentamt bezogen. Da es sich hier um einen Onlinedienst handelt, muss eine eventuell vorhandenen Firewall dementsprechend konfiguriert werden, dass sie die Kommunikation zum Onlinedienst zulässt.

Sie haben zwei Möglichkeiten durch die Firewall nach draußen zu gelangen:

  • Über einen Proxyserver. Die Onlinedienste des DEPAROM-Recherche-Clients verwenden die Einstellungen für Proxyserver wie sie in der Windowskonfiguration des Client-PCs vorhanden sind. Die aktuellen Einstellungen finden Sie in der Systemsteuerung unter “Internetoptionen”. Sollte ihr Proxyserver mit einer Passwortauthentifikation konfiguriert sein, müssen Sie die jedoch eine Firewallausnahme hinzufügen.
  • Firewallausnahme. Die für die Onlinedienste verwendete Agentenkennung lautet “DPMA DEPAROM Web-Dienst Bibliothek V2.0“. Fügen Sie diesen User Agent als Ausnahme für ihre Firewall hinzu. Dies erlaubt den DEPAROM-Onlinediensten den Zugriff auch dann, sollte sich die URL des OPS einmal ändern. Alternativ können Sie auch eine Ausnahme für die OPS-URL festlegen. Diese lautet zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels: http://ops.epo.org