Überwachung von Patentschriften aus Korea ab sofort verfügbar

Ab sofort liefert MTC – Moving Target Consulting GmbH aus Berlin die Patentschriften aus Korea (KIPO) zur Patentüberwachung  an seine Kunden aus.  Damit stellt MTC sicher, dass die Patentüberwachung in Asien – neben Japan, auch die immer wichtigere Industrienation Korea mit einschließt. In 2009 nimmt in der Zwischenzeit Korea nach Aussagen des Europäischen Patentamts (EPO) weltweit den vierten Platz bei Patentneuanmeldungen ein.

MTC liefert damit neben den Patentdaten aus Deutschland (DPMA), den USA (USPTA), Frankreich (INPI), Großbritannien (IPO) und Japan (JPA) sowie dem Europäischen (EPO)- und Weltpatentamt (WIPO) auch die Patentschriften von Korea (KIPO) aus.

Die entsprechenden Schriften können im Standardformat des DPMA mit dem DEPAROM-Profil-Recherche-Client 5.7 ausgewertet werden. Die Software selbst wird Kunden ebenso wie der Support kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Ergebnisse des individuellen Patentüberwachungsprofils werden dann den Kunden per Datenträger im Abonnement zugeschickt.

Weitere Informationen und die kostenlose Demoversion erhalten Sie unter
http://www.deparom-profil.de