Änderungen in den deutschen Patentdaten ab 2014

see full post

Änderungen in den deutschen Patentdaten ab 2014DPMA

by admin on 26. November 2013 with 0 comments

Zur 1. Publikationswoche gibt es diverse Änderungen in den Patentdatenformaten (PDF/A & ST.36 XML) des Deutschen Patent- und Markenamtes. PDF Lesezeichen Die PDF/A Dokumente enthalten keine Lesezeichen der zweiten Ebene mehr. Das betrifft “Recherchebericht”, “Bezugszeichenliste” und “Sequenzprotokoll”. Die Lesezeichen der ersten Ebene sind “Titelseite”, “Beschreibung”, “Ansprüche” und “Anhängende Zeichnungen”. Für die bisherigen Lesezeichen “Patentansprüche” und …

continue reading ...

mtc @ PATINFO 2012

see full post

mtc @ PATINFO 2012DPMA, Event

by admin on 19. Juni 2012 with 0 comments

Die Teilnahme von mtc an der PATINFO, dem Kolloquium der Technischen Universität Ilmenau über Patentinformation, gehört bereits seit Jahren zur Tradition. Die PATINFO ist das deutschsprachige Forum für den Erfahrungsaustausch zwischen Patentanwälten, Patentfachleuten, Ingenieuren, Naturwissenschaftlern, Service- und Datenanbietern, Informationsvermittlern sowie Ämtern und Einrichtungen des gewerblichen Rechtsschutzes. mtc war mit drei verschiedenen Aktivitäten vor Ort: zum erstem Mal …

continue reading ...

Automatisierung der PDF Erstellung der Patentschriften für das Deutsche Patent- und Markenamt

see full post

Automatisierung der PDF Erstellung der Patentschriften für das Deutsche Patent- und MarkenamtDPMA

by admin on 24. Mai 2012 with 0 comments

Historie Die Bundesdruckerei produziert seit 1880 die amtlichen Publikationen für das Deutsche Patent- und Markenamt. Mit der Anpassung des Patentgesetzes in 2004  reicht die elektronische Veröffentlichung der Urkunden aus, um die volle Schutzwirkung zu entfalten. Der Großteil der Manuskripte wird jedoch immer noch in Papierform eingereicht. Um daraus jede Woche ~2.000 amtliche und einheitliche Publikationen in den Formaten PDF/A …

continue reading ...

Tags: , , , ,

Kundeninformation Nr.06/2012Allgemein, DPMA

by Marc Haus on 8. März 2012 with 0 comments

Auflistung der zurückgezogenen Patentschriften des DPMA Lieber DEPAROM-Kunde, in der Vergangenheit ist es bereits häufiger vorgekommen, dass wir Sie über irrtümlich veröffentlichte bzw. zurückgezogene Aktenzeichen des DPMA informiert haben. Wir haben uns dazu entschlossen, Ihnen eine Übersicht der betroffenen Aktenzeichen auf unserer Homepage zur Verfügung zu stellen. Diese Übersicht wird bei Bekanntwerden weiterer Zurückziehungen von …

continue reading ...

Tags: ,

Kundeninformation Nr.04/2012DPMA

by Marc Haus on 17. Februar 2012 with 0 comments

Veränderungen in der Datenqualität beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) durch Einführung der Elektronischen Schutzrechtsakte (ElSA) Lieber DEPAROM-Profil Kunde, im Sommer 2011 wurde die elektronischen Schutzrechtsakte (ElSA) zur 25. Publikationswoche im DPMA in den produktiven Betrieb gesetzt. Mit ElSA wurde auch das bisherige ASCII basierte Format für die Publikation der bibliographischen Daten und Rechtsstandsdaten (auch …

continue reading ...

Tags: , , ,

Veränderungen in der Datenqualität beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) durch Einführung der Elektronischen Schutzrechtsakte (ElSA)DPMA

by admin on 1. Februar 2012 with 2 comments

Im Sommer 2011 wurde die elektronischen Schutzrechtsakte (ElSA) zur 25. Publikationswoche im DPMA in den produktiven Betrieb gesetzt. Mit ElSA wurde auch das bisherige ASCII basierte Format für die Publikation der bibliographischen Daten und Rechtsstandsdaten (auch bekannt unter “PU-Band”, “PU-ASCII”) durch ein XML basiertes Format (“PU-XML”) ersetzt. Durch diese Umstellung beim Publikationsformat ist es zu …

continue reading ...

DE ST.36 DTD Version 1.4Allgemein, DPMA

by admin on 14. September 2011 with 1 comments

Im Rahmen der Einführung der elektronischen Schutzrechtsakte (ElSA) im DPMA wurden die bisherigen ASCII basierten Rohdatenformate (PU-ASCII) durch XML basierte Formate (PU-XML) ersetzt. Das PU-XML enthält im Gegensatz zum PU-ASCII jetzt eine Strukturierung der Adressdaten zu Erfinder / Anmelder / Vertreter. Diese Strukturierung wird zukünftig in die DE ST.36 XMLs übernommen, zusätzlich ist auch weiterhin …

continue reading ...

Tags: , , ,

Feldzuordnung zwischen deutschen bibliografischen Patentdaten FormatenDPMA

by admin on 8. September 2011 with 0 comments

Im Rahmen der Einführung der elektronischen Schutzrechtsakte (ElSA) im DPMA wurden die bibliographische Daten und Rechtsstandsdaten im Format ASCII (auch bekannt unter “PU-Band”, “PU-ASCII”) durch ein XML basiertes Format (“PU-XML”) ersetzt. Die folgende Tabelle zeigt die Feldzuordnung zwischen den deutschen bibliographischen Patentdaten in den Formaten: DPMA PU-ASCII (Version 1.4) DPMA PUFILE (PU-XML) (Version 0.23) DE …

continue reading ...

Übernahme der Marke DEPAROM und Fortführung der Lieferung der DVD – Serie ab 01.06.2011DPMA

by admin on 9. Mai 2011 with 1 comments

MTC übernimmt nach der erfolgreichen Übernahme des Produktes DEPAROM-Profil© im Jahr 2006 (www.deparom-profil.de) ab dem 1. Juni 2011 vom DPMA und der Bundesdruckerei auch das Produkt DEPAROM. Im Unterschied zu DEPAROM-Profil, wo Sie als Kunde eine individuelle Selektion nach Ihrem Suchprofil der wichtigsten weltweiten Patentämter erhalten, liefern wir Ihnen mit DEPAROM alle deutschen Offenlegungs-, Patent- …

continue reading ...

MTC liefert Daten für DEPAROM-Profil direkt von den Originalquellen der PatentämterPressemitteilung

by admin on 9. August 2010 with 0 comments

Mit der Auslieferung ab der 14. KW 2010 liefert MTC – Moving Target Consulting GmbH aus Berlin die Datenlieferungen des Offline-Patentinformationssystems DEPAROM®-Profil auf Basis der Originaldaten der wichtigsten Patentämter der Welt.  Nur die Daten des JPO (Japan) werden im Moment noch als indirekte Daten verarbeitet. Mit der Umstellung werden die Datenlieferungen direkt auf Basis der …

continue reading ...